Die Bedürfnisse der Kinder stehen im Vordergrund und haben oberste Priorität. Wir geben ihnen die Möglichkeit, sich ihrem Alter entsprechend zu entwickeln, sowie Nähe und Geborgenheit zu erfahren. Die Schmuddelkinder sollen für die Kinder und ihre Eltern ein zweites Zuhause sein, ein Ort des Wohlfühlens, der Geborgenheit und des Spielens.

Die Eltern-Kind-Initiative dient der Förderung von sozialen Kontakten – sowohl der Kinder als auch der Eltern. Wir unterstützen die Eltern partnerschaftlich bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf sowie der Erziehung.

Engagierte Erzieherinnen, pädagogische Fachkräfte und innovative Arbeitgeber machen die Schmuddelkinder zu einer familienorientierten Einrichtung, in der die Eltern in ihrem Erziehungsauftrag unterstützt, gefördert und gestärkt werden.

Die Einrichtung ist geprägt von Offenheit aller Beteiligten, gegenseitigem Respekt und Toleranz und ist dabei unabhängig von Kultur, Religion, sozialer Herkunft oder einer Behinderung. Die Einrichtung steht allen Kindern offen. Sie arbeitet im Rahmen des Orientierungsplans Baden-Württemberg und berücksichtigt neue wissenschaftliche Erkenntnisse zum Thema Bildung und Lernen.

Der Schwerpunkt dieser Einrichtung liegt hierbei auf den musischen Bildungsbereichen Musik, bildnerischs Gestalten und Sprache.